Walnuss-Mandel-Makronen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Walnusskerne  
  • 3   Eiweiß (Größe M) 
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 2 EL   Mehl  
  • 75 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  •     eventuell Cocktailkirschen zum Verzieren 
  •     Backpapier  
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Walnüsse fein hacken. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Mandeln, Walnüsse und Mehl mischen und vorsichtig unterheben. Teig mit einem Teelöffel in Häufchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) 20-30 Minuten backen. Makronen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Inzwischen Kuvertüre grob hacken und auf einem warmem Wasserbad schmelzen. Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Streifen auf die Makronen spritzen und ca. 1 Stunde trocknen lassen. Eventuell mit Cocktailkirschen verzieren
2.
1 1/2 Minuten Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved