Warmes fast für lau: Süßkartoffel-Ragout

Aus LECKER 10/2019
Warmes fast für lau: Süßkartoffel-Ragout Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    45 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

600 g Süßkartoffeln

je 1 rote und gelbe Paprika

2 Zwiebeln

3 EL Cashewkerne

3 EL Öl

gemahlener Kreuzkümmel, Currypulver, Edelsüßpaprika, Salz, Pfeffer, Zucker

2 Dosen (à 425 ml)stückige Tomaten

200 g Quinoa

200 g Mini-Pak-Choi

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Süßkartoffeln schälen und Paprika putzen. Beides waschen und würfeln. Zwiebeln sowie Knoblauch schälen und fein würfeln.

2

Cashews hacken, in einem Topf ohne Fett rösten und herausnehmen. Öl im Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Süßkartoffeln und Paprika darin anbraten. Mit je 1 TL Kreuzkümmel, Curry- sowie Paprikapulver ­bestäuben und anschwitzen. Tomaten und 1⁄4 l Wasser zufügen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt ca. 12 Minuten köcheln.

3

Quinoa abspülen. In 400 ml kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten köcheln. Pak Choi putzen, waschen, halbieren und im Ragout ca. 3 Minuten mitgaren. Quinoa abgießen, mit dem Ragout anrichten und mit gehackten Cashews bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 560 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate