Weißwälder-Kirschtorte

5
(1) 5 Sterne von 5
Weißwälder-Kirschtorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 140 Zucker 
  • 6 EL  Zucker 
  • 140 Mehl 
  • 1 Msp.  Backpulver 
  • 1 Glas (720 ml)  Schattenmorellen 
  • 2 Päckchen  roter Tortenguss (à 250 ml Flüssigkeit; ungezuckert) 
  • 4 EL  Kirschwasser 
  • 500 Schlagsahne 
  • 100 weiße Schokolade 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 140 g Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Eischaummasse sieben und unterheben. Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform (18 cm Ø) glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
2.
Kirschen abtropfen lassen. Gusspulver und 6 EL Zucker in einem kleinen Topf verrühren. Nach und nach 500 ml Wasser und 2 EL Kirschwasser mit einem Kochlöffel unterrühren. Unter Rühren erhitzen und aufkochen. Kirschen, bis auf 10 Stück zum Verzieren, unterheben. Kirschkompott abkühlen lassen.
3.
Biskuit zweimal waagerecht halbieren. Kirschkompott auf den unteren Biskuitboden verteilen. Zweiten Biskuitboden daraufgeben. Mit 1 EL Kirschwasser beträufeln. Sahne steif schlagen. Ca. 1/3 der Sahne auf dem Biskuitboden glatt streichen. Dritten Biskuitboden daraufgeben. Mit 1 EL Kirschwasser beträufeln. Torte rundherum mit übriger Sahne locker einstreichen. Ca. 2 Stunden kaltstellen.
4.
Schokolade raspeln. Torte auf einer Platte anrichten und mit den Schokoraspeln bestreuen. Mit übrigen Kirschen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved