Whiskeygeschenke

Unsere Redaktionsfavoriten

Du möchtest deine Lieben mit einem leckeren Whiskygeschenk überraschen? Da haben wir uns doch zu gerne einmal umgesehen und dir unsere Favoriten herausgeschmeckt! 

Zu einem leckeren Whiskey gehören natürlich die richtigen Gläser!
Cheers - und viel Spaß mit unseren Whiskeygeschenken! , Foto: iStock/coldsnowstorm
Inhalt
  1. Whiskeygeschenke bis 30 Euro
  2. Whiskeygeschenke bis 50 Euro
  3. Whiskeygeschenke ab 50 Euro
  4. Den richtigen Whisky kaufen - Unser kleines Whisky 1 x 1
 

Whiskeygeschenke bis 30 Euro

Maker’s Mark Bourbon Whisky Christmas Jumper

Gefällt uns besonders gut, weil… Mit seinem besonders weichen Geschmack gehört der Maker’s Mark Bourbon mit zu den mildesten Bourbons und ist nicht nur pur ein weicher, süßer Genuss, sondern lässt sich zudem besonders gut mixen – Stichwort Old Fashioned.
Besonders die Nutzung von rotem Winterweizen lässt den in einer der ältesten Bourbon-Destillerien gebrauten Bourbon so besonders schmecken. Der besondere Clou: Der Christmas Sweater ist gleich noch einmal in groß dabei!

Das perfekte Geschenk für: den Lieblingskollegen, den kleinen Bruder – und alle Christmas Sweater-Enthusiasten

Aroma: geröstete Eiche, Vanille und Karamell | Geschmack: Toffee, frische Früchte und Nuancen von Gebäck

Glenmorangie The Original Single Malt Whisky

Gefällt uns besonders gut, weil… Wir Scotch lieben! Der Glenmorangie The Original ist besonders mild und nicht zu torfig – ein Klassiker unter den Single-Malts, der schon mehrere Preise gewinnen konnte und aus Schottland’s größter Brennerei stammt. Mild, weich und geschmeidig ohne dabei langweilig zu schmecken - aus dieser Preisklasse definitiv unser Scotch-Favorit!

Das perfekte Geschenk für: Deinen Schwager, der einen klassischen Scotch zu schätzen weiß

Aroma: Zitrus, Pfirsich, Vanille | Geschmack: blumig, fruchtig

Connemara Peated Single Malt Irish Whiskey

Gefällt uns besonders gut, weil… Der Connemara Irish Whiskey der perfekte Mittelweg ist: Islay trifft auf Irland, milde Süße auf Malzgeschmack und rauchiges Torfaroma. Ein toller Single Malt für Islay-Einsteiger, denen Sorten wie Laphroig oder Lagavulin (noch) zu torfig sind.

Das perfekte Geschenk für: Diejenigen, die du langsam an torfigen Whiskey heranführen möchtest

Aroma: Rauchig, torfig mit Noten von Honig und Eiche | Geschmack: Weich und süß, Honig, Früchte und Malz, später intensiver Torf 

Suntory Whisky Toki

Gefällt uns besonders gut, weil… Bei Whisky denken wir an Schottland, dann Irland und dann an Amerika… Und nach ein paar Besuchen in einschlägigen Whisky-Bars auch an Japan! Schon lange können die Whisky-Blends mit Sorten aus Schottland mithalten. Wer nach etwas Besonderem in diesem Preissegment sucht, findet mit dem Suntory Whisky Toki eine gute Alternative! 

Das perfekte Geschenk für: Deine Schwester, die aktuell so vieles so Mainstream findet

Aroma: Basilikum, Grüner Apfel und Honig | Geschmack: Zitrusfrucht, Apfel, Thymian

 

Whiskeygeschenke bis 50 Euro

The Balvenie Doublewood Single Malt Scotch Whisky

Gefällt uns besonders gut, weil… Der The Balvenie Double Wood Single Malt sollte für uns in keiner gut sortierten Hausbar fehlen. Doublewood bedeutet in diesem Fall: Nach der Reifung in ehemaligen Bourbonfässern erfolgt die Nachreifung in Ex-Sherryfässern aus Eiche - und heraus kommt dabei eine wunderbar angenehme, milde Süße!

Die Balvenie Destellerie selbst befindet sich bereits seit fünf Generationen in Familienbesitz und versteht das Brennen von Whisky noch heute als ein echtes Handwerk. 

Das perfekte Geschenk für: Die Person, mit der du am liebsten Whisky trinkst

Aroma: Süße Früchte, Honig, Vanille und Sherrynoten | Geschmack: Nussige Süße, würziger Zimt, angedeutete Sherry-Nuancen

Whisky Ardbeg Islay Single Malt

Gefällt uns besonders gut, weil… Einige aus der Redaktion es besonders torfig lieben! Denn das macht den Ardbeg Islay Single Malt aus: Torfige Aromen treffen auf natürliche Malzsüße und machen ihn aus dieser Preiskategorie zu unserem Favoriten unter den torfigen Single Malts. 

Das perfekte Geschenk für: Die Person um dich herum, die torferprobt ist

Aroma: Torfnote mit Zitrusfrüchtenanklängen, Bitterschokolade, Pfeffer | Geschmack: Fruchtig-würzige Mischung aus Zitronen- und Limonennoten, Pfeffer und Zimt-Toffee

 

Whiskeygeschenke ab 50 Euro

Macallan 12 Years Old Triple Cask Single Malt Whisky

Gefällt uns besonders gut, weil… Der Macallan 12 Years Old Triple Cask Single Malt Whisky wird ebenfalls in Sherryfässern und ehemaligen Bourbonfässern gereift - ist im Abgang allerdings noch ein wenig fruchtiger. Für uns ein sehr leckerer Sherry-Whisky! 

Das perfekte Geschenk für: fortgeschrittene Whiskeytrinker, deren Herzen du mit deiner Auswahl im Sturm erobern möchtest

Aroma: Vanille, Zitrone, Karamell | Geschmack: Früchte, gefolgt von Eiche und Muskatnuss

Ardberg Uigeadail Islay Malt Whisky

Gefällt uns besonders gut, weil... Wir uns beim Aussprechen des Wortes Uigeadail schon direkt wohlig und in schottische Gefilde versetzt fühlen! Das Wort selbst stammt aus dem Gällischen und bedeutet "dunkler, mysteriöser Ort" und ist gleichermaßen der Name des Wasserlochs der Destillerie. Rauchig, reichhaltig, üppig und warm - LECKER!

Nicht umsonst ist diese Abfüllung auch der Favorit des Ardbeg Committees - und die müssen es ja wissen...

Das perfekte Geschenk für... Deinen Opa, der weiß was gut ist (Torf) und merkt, wie erwachsen du anhand deiner exquisiten Auswahl mittlerweile geworden bist

Was natürlich auch nicht fehlen darf? Die passenden Gläser und ein stilechter Dekanter...

3-teiliges Whisky-Geschenkeset

 

Den richtigen Whisky kaufen - Unser kleines Whisky 1 x 1

Whisky ist eine Kunst für sich, soviel stellt fest. Eine tolle Geschenkidee wäre vielleicht auch das Standard-Werk vom renommierten Experten Michael Jackson - von uns an dieser Stelle schon mal ein kleines Who is Who unter den gängigen Whiskey-Begriffen: 

Single-Malt Whisky

Single-Malts stammen aus einer einzigen Brennerei (Single), als Getreide wird gemälzte Gerste verwendet (Malt).

Scotch Whisky

Whisky aus Schottland – und zwar nur Whisky, welcher in Schottland hergestellt wurde, darf sich Scotch nennen. Weitere Merkmale sind in der sogenannten Scotch Whisky Regulation festgelegt.

Bourbon 

Amerikanischer Whisky, benannt nach der amerikanischen Stadt Bourbon/Kentucky – denn genau hier hat er auch seinen Ursprung.

Rye

Amerikanischer Whiskey, hergestellt aus roggenhaltiger Maische, welcher hauptsächlich aus Nordamerika stammt. 

Japanischer Whisky

Bei den Whiskysorten aus Japan handelt es sich meistens um Blends, das heißt ein Verschnitt verschiedener Whiskysorten. Während Whisky aus Japan bis in die 70er noch als günstige Verschnitte galten, sind sie mittlerweile auch im Westen absolut beliebt. Abfüllungen aus den Häusern Suntory und Nikka wurden mehrfach als World's Best Blended preisgekrönt. Zur Lagerung werden in Japan bevorzugt Eiche-Fässer verwendet. 

Irish Whisky

In Irland gebrannter, hauptsächlich aus Gerste hergestellter Whiskey.

Islay Whisky

Islay, eine Insel in Schottland - und Mekka für alle Fans von rauchigem, torfigem Whiskey.

Die Sache mit der richtigen Schreibweise...

Whisky oder Whiskey - über die richtige Schreibweise gibt es viele Geschichten und Legenden, die wir an dieser Stelle nicht weiter ausführen können - sehr vereinfacht lässt sich aber merken: Generell wird mit der Schreibweise zwischen schottischen Abfüllungen mit "y" und irischen und amerikanischen Abfüllungen mit "ey" unterschieden, wobei in den Staaten beide Schreibweisen vorkommen. 

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved