Wirsing-Gratin

Wirsing-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Wirsingkohl (ca. 800 g) 
  •     Salz 
  • 400 Tomaten 
  • 150 geräucherte Putenbrust, in dünnen Scheiben 
  • 1   Zwiebel 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 20 Mehl 
  • 300 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 300 ml  fettarme Milch 
  • 100 fettreduzierter Schmelzkäse 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie und Schnittlauch 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Wirsing achteln, putzen, in grobe Stücke schneiden und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen, entkernen und in Stücke schneiden.
2.
Putenbrustscheiben je einmal quer halbieren. Wirsing, Tomaten und Aufschnitt in 4 kleine oder 1 große Auflaufform schichten. Für die Béchamel-Soße Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf zerlassen, Zwiebel darin andünsten.
3.
Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Nach und nach Brühe und Milch unter Rühren zugießen. 5 Minuten köcheln lassen. Schmelzkäse zugeben und in der heißen Soße schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
4.
Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken tupfen. Etwas Schnittlauch zum Garnieren beiseite legen, Rest in feine Röllchen schneiden. Unter die Béchamel-Soße rühren. Soße über das Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten garen.
5.
Gratin mit beiseite gelegtem Schnittlauch garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 950 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved