Wirsing-Mett-Kuchen mit Kloßboden

Aus kochen & genießen 2/2014
3.65
(40) 3.7 Sterne von 5
Wirsing-Mett-Kuchen mit Kloßboden Rezept

Ein wahres Sonntagsessen vom Blech! Unten Kloßteig, dann deftige Wirsing-Mett-Mischung und Käse obendrauf. Einfach und trotzdem auch für Gäste raffiniert genug!

Zutaten

Für Personen
  • 1⁄2   Wirsing (ca. 850 g) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 500 Schweinemett 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Fett 
  • 1 Packung (750 g)  Kloßteig "Thüringer Art" 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl 
  • 1⁄2 Milch 
  • 100 Schlagsahne 
  • 100 Sahne-Schmelzkäsezubereitung 
  •     Muskat 
  • 100 Gouda (Stück) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Wirsing putzen, waschen und vom Strunk in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einem Bräter erhitzen. Mett darin kräftig an­bra­ten. Zwiebeln kurz mitbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
2.
Wirsing im heißen Bratfett ca. 5 Mi­nu­ten andünsten.
3.
Eine Auflaufform (ca. 25 x 30 cm; ca. 5 cm tief) fetten. Kloßteig und Eier ver­kneten und als Boden gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 15 Mi­nuten vorbacken.
5.
Mett zum Wirsing geben. Mehl dar­überstäuben und kurz anschwitzen. Milch und Sahne angießen. Aufkochen, Schmelz­käse einrühren und ca. 2 Mi­nuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
6.
Wirsing-Mett-Mischung auf dem Kloßboden verteilen. Gouda reiben und darüberstreuen. Bei gleicher Temperatur ca. 25 Mi­nuten weiterbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved