Wirsing-Topf mit Kasseler

3
(1) 3 Sterne von 5
Wirsing-Topf mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Wirsing 
  • 250 kleine Champignons 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 500 ausgelöstes Kasseler-Kotelett 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 1 (20 g)  geh. EL Mehl 
  • 1/2 klare Brühe 
  • 1/8 Milch 
  •     weißer Pfeffer, Salz 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Wirsing putzen, waschen und in grobe Streifen schneiden. Champignons putzen, evtl. waschen und halbieren. Zwiebel schälen und würfeln
2.
Kasseler in Würfel schneiden. In einem großen Topf in 1-2 EL heißem Öl unter Wenden anbraten. Herausnehmen
3.
2 EL Öl im heißen Bratfett erhitzen. Zwiebel und Pilze darin andünsten. Wirsing zufügen und mitdünsten. Mehl darüber stäuben und kurz mit anschwitzen. Brühe und Milch einrühren. Mit Pfeffer und evtl. Salz würzen
4.
Kasseler zum Wirsing geben und darin erhitzen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Butterreis oder Petersilienkartoffeln
5.
EXTRA-TIPP
6.
Jetzt gibt es den zarten Maiwirsing. Ein guter Grund, gleich die doppelte Menge von unserem Wirsing-Topf zu kochen und eine Hälfte einzufrieren (hält ca. 6 Monate)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved