Wirsingkohl-Hack-Lasagne

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2 Dose(n) (á 425 ml)  stückige Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 8 Blätter (200 g)  Wirsingkohl  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 6   Lasagneplatten  
  • 100 g   geriebener Goudakäse  
  • 1   Tomate  
  •     Thymian zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig anbraten, Zwiebeln zufügen. Knoblauch in Scheiben schneiden. Stückige Tomaten und Knoblauch zum Hack geben, auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Wirsingblätter waschen, Strunk glatt schneiden. 2-3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. Eine Auflaufform (20 x 20 cm) fetten, Boden mit Crème fraîche bestreichen.
3.
3 Lasagneplatten darauflegen. Die Hälfte der Hack-Tomatensoße und 4 Wirsingblätter einschichten. Mit übrigen Lasagneplatten belegen. Rest Hack und Wirsingblätter einschichten und mit Crème fraîche bestreichen.
4.
Mit Käse bestreuen. Tomate putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und auf der Lasagne verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten garen.
5.
Mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved