Zwetschgenkuchen vom Blech mit Rahm-Guss

4.69231
(13) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 kg   Zwetschgen  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 400 g   Crème fraîche  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 250 g   weiche Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 2 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Mehl für das Blech 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Pflaumen putzen, waschen, abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Zitrone waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Crème fraîche, Vanillemark und 4 Eier verrühren.
2.
Marzipan grob reiben. Butter, Zucker und Marzipan mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 6 Eier nacheinander unterrühren. Zitronenschale und -saft unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in die Fett-Ei-Masse rühren.
3.
Teig in ein tiefes, gefettetes und mit Mehl ausgestäubtes Backblech (36 x 41 cm; 3 cm hoch) streichen. Zwetschgen darauf verteilen und Guß darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 40 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.. Dazu schmeckt geschlagene Sahne mit Pflaumenkonfitüre.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved