Kuchen mit Kirschen backen - die besten Tipps

Kuchen mit Kirschen backen - die besten Tipps - kirschen_5

Die Saison der roten Früchtchen ist kurz, deshalb sollte man sie nutzen, um köstliche Kuchen mit Kirschen zu backen. Mit ein paar Kniffen und Tipps zur Verarbeitung von Süß- und Sauerkirschen gelingen Ihnen Kuchen mit Kirschen wie aus der Konditorei.

Kuchen mit Kirschen: Welche Kirsche zu welchem Gebäck?

Süßkirschen sind ideal für Kuchen mit Kirschen, wo die Früchte nicht mitgebacken werden, also z. B. zum Belegen von Biskuitteig-, Mürbeteig- oder Baiserböden und Torten, aber auch für alle Kuchen mit Kirschkompott.

Sauerkirschen eignen sich mit ihrer herb-säuerlichen Note bestens zum Mitbacken, z. B. in Rührkuchen, auf Hefe- oder Streuselkuchen.

 

Kuchen mit Kirschen: Früchte waschen

Die Früchte für den Kuchen mit Kirschen sollten Sie vor dem Entstielen und Entsteinen waschen. Denn sonst wird zuviel Saft ausgeschwemmt und die Kirschen verlieren an Aroma. Die Kirschen in einem Sieb vorsichtig unter Wasser abbrausen, damit sie nicht aufplatzen.

 

Kuchen mit Kirschen: Früchte entstielen

Die Früchte für Kuchen mit Kirschen nach dem Waschen gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier oder einem sauberen Küchentuch trocken tupfen. Sind die Kirschen noch zu nass, kann der Kuchenteig beim Backen leicht matschig werden. Den Kirschstiel nach dem Trocknen der Früchte vorsichtig herausziehen.

 

Kuchen mit Kirschen - Früchte clever entsteinen

Das Entsteinen geht mit einem speziellen Kirschentsteiner natürlich am leichtesten. Wer den nicht zur Hand hat, kann sich ganz klassisch mit einer Haarnadel behelfen oder diesen Trick ausprobieren: Eine Kirsche auf eine leere Flasche legen und den Kern mit einem Strohhalm herausdrücken.

 

Kuchen mit Kirschen: Der Trick mit dem Mehl

Wenn Sie einen Kuchen mit Kirschen aus Rührteig backen, sollten Sie die Früchte in Mehl wenden, bevor Sie sie unter den Teig heben. Das verhindert, dass die Kirschen beim Backen auf den Formboden sinken, und sorgt dafür, dass sie gleichmäßig im Kuchen verteilt sind.

 

Kuchen mit Kirschen: Süße Deko fürs Gebäck

Schokokirschen eignen sich prima zum Verzieren von Torten oder Kuchen mit Kirschen und schmecken auch pur als Nascherei ganz köstlich. Dafür nach Belieben dunkle oder weiße Schokolade schmelzen, Kirschen zu zwei Drittel eintauchen und trocknen lassen.

 

Kuchen mit Kirschen: Auf Vorrat einfrieren

Egal ob mit oder ohne Stein: Kirschen eignen sich prima zum Einfrieren. Für Kuchen mit Kirschen wie Rühr- oder Streuselkuchen, wo die Früchte mitgebacken werden, sind entsteinte Kirschen ideal, für Torten oder Obstböden die Kirschen besser im Ganzen einfrieren.

Anzeige

LECKER empfiehlt

Müllers Mühle Kartoffel-Linsensalat
Linsen, Kicher- erbsen und Co.

Rezepte, Tipps und neue Ideen mit Hülsenfrüchten.

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved