„Summer Jam“- Cheesecake

Aus LECKER 6/2020
3
(4) 3 Sterne von 5
This ain’t nothing but a „Summer Jam“- Cheesecake rezept

Die Küche ist zum Tanzen da! Und dieser No-Bake-Cake mit frischen Beeren, Quarkcreme und „Oreo“-Cookies ist so easy ­gemacht, dass Sie nebenbei noch ein paar Dance-Moves einlegen können.

Zutaten

Für Stücke
  •     Öl 
  • 50 Butter 
  • 1 Packung  Kakaokekse mit Cremefüllung (176 g; z. B. „Oreo“) 
  • 125 Himbeeren, Heidel­beeren, Brombeeren und Rote Johannisbeeren 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 400 Doppelrahmfrischkäse 
  • 75 Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 100 Beerenkonfitüre (kernlos; z. B. von Schwartau) 
  •     Gefrierbeutel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

35 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Eine Tortenplatte mit etwas Öl einstreichen. Den Formrand einer Springform (20 cm Ø) ­daraufsetzen. Butter in einem Topf schmelzen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel ­geben, ­verschließen und mit einer Teigrolle grob ­zer­bröseln. Keksbrösel und Butter mischen, in den Formrand füllen und gleichmäßig als ­Boden andrücken. Kalt stellen.
2.
Beeren verlesen, evtl. waschen. Johannis­beeren von den Rispen streifen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte aus­pressen. Frischkäse, Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne unter die Frischkäsemasse heben.
3.
Etwa die Hälfte der Beeren auf dem Keks­boden ­verteilen. Creme vorsichtig darauf­geben, sodass die Beeren nicht verrutschen. Restliche Beeren auf die Creme streuen und diese leicht in die Creme drücken. Kuchen mindestens 2 Stunden kalt stellen.
4.
Konfitüre bei kleiner Hitze leicht erwärmen. Kuchen aus dem Formrand lösen und die Konfitüre darüberträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved