Amaretto-Zwetschgen mit Rauchmandel-Crumble

Aus LECKER 12/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Amaretto-Zwetschgen mit Rauchmandel-Crumble Rezept

Ihr Fahrplan: Streusel drei, vier Tage vorher backen und in einer Dose aufbewahren, Früchte am Festtag köcheln

Zutaten

Für Personen
  • 1 Stück (ca. 2 cm)  Ingwer 
  • 3 EL  Rauchmandeln 
  • 80 Mehl 
  • 7 EL  Zucker 
  • 40 weiche Butter 
  • 500 TK-Zwetschgen 
  • 150 ml  Kirschnektar 
  • 5 EL  Amaretto 
  • 1   Zimtstange 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 4 Kugeln  Vanilleeis 
  •     Backpapier 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Back­papier auslegen. Ingwer schälen und fein reiben. Rauchmandeln grob hacken. Mehl, 3 EL Zucker, Butter, Ingwer und Mandeln zu einem krümeligen Teig verkneten. Streusel auf das Blech bröseln. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
2.
Gefrorene Zwetschgen, Kirschnektar, Amaretto, Zimtstange und 4 EL Zucker in einem Topf auf­kochen und 3–5 Minuten köcheln. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren, Zwetschgen damit binden. Warme oder abgekühlte Zwetschgen mit Streuseln und Vanilleeis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 69g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved