Apfel-Karamell-Kuchen vom Blech

4
(12) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  •     Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 1/2 Packung   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 200 g   ungesalzene geröstete Erdnusskerne  
  • 8   rote Äpfel (à ca. 140 g) 
  • 1 Glas (380 g)  Karamell Aufstrich  
  •     Fett und Mehl für das Blech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Die Hälfte der Erdnüsse hacken und unter den Teig rühren. Teig auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech geben und glatt streichen.
2.
Äpfel waschen. Mit einem Kernausstecher entkernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Leicht überlappend in Reihen auf den Teig legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen.
3.
Inzwischen Aufstrich in eine Schüssel füllen und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Mit einem Löffel den Aufstrich gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Restliche Erdnüsse darüberstreuen und Kuchen auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved