Aprikosenkuchen vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosenkuchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 500 Mehl 
  • 100 + 2 EL Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 weiche Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1,2 kg  Aprikosen 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 1-2 EL  Hagelzucker 
  •     Zitronenmelisse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Hefeteig 100 ml Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. Mehl, 100 g Zucker und Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Hefemilch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand vermengen. Mit Mehl bedecken und ca. 15 Minuten gehen lassen. Fett, Ei und 150 ml Milch zugeben, mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Aprikosen waschen, trocken tupfen und entsteinen. Aprikosen in eine Schüssel geben und mit Vanillin-Zucker und Zitronensaft vermengen. Hefeteig nochmals mit den Händen gut durchkneten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, ausrollen und ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend die Aprikosenhälften gleichmäßig auf den Boden verteilen, mit 2 Esslöffel Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. 2-3 Minuten bevor der Kuchen fertig ist, mit Mandelblättchen bestreuen und goldbraun rösten. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen. Kuchen mit Hagelzucker und Melisseblättchen verzieren. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
1 3/4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved