Asiatische Bratnudeln aus dem Wok

Asiatische Bratnudeln aus dem Wok Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Chuka Soba-Nudeln (Japanische Weizenmehlnudeln) 
  •     Salz 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 (ca. 300 g)  rote und gelbe Paprikaschote 
  • 1 (750 g)  kleiner Kopf Chinakohl 
  • 500 Rinder-Hüftsteaks 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1-2 TL  Sambal Oelek 
  • 8-10 EL  Sojasoße 
  •     Koriander 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben. 4-5 Minuten kochen lassen, ab und zu mit einer Gabel auflockern. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.
2.
Paprika putzen, vierteln, waschen und in dünne Streifen schneiden. Chinakohl putzen, vierteln und waschen, ebenfalls in Streifen schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einem Wok oder tiefen Pfanne erhitzen.
3.
Fleisch darin portionsweise anbraten, herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika im Bratfett anbraten. Nudeln und Chinakohl zugeben und 2-3 Minuten unter Rühren mitbraten.
4.
Sambal Oelek, Sojasoße und Fleisch zugeben, alles nocheinmal kurz erhitzen. Mit Pfeffer und eventuell noch etwas Sojasoße abschmecken. Mit Koriander garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved