close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Bratnudeln mit Ei

Aus LECKER-Sonderheft 1/2021
5
(2) 5 Sterne von 5

In diesem asiatisch angehauchten Evergreen machen auch Spaghetti vom Vortag noch eine gute Figur.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Möhren  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Zucchini  
  • 400 g   Spaghetti  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Sojasoße  
  • 3   Eier  
  • 4 - 5 EL   Teriyakisoße  
  • 4 EL   Limettensaft  
  • 2 TL   Sambal Oelek  
  • 100 g   gesalzene Erdnüsse  
  • 1 TL   Zucker  
  • 4 - 5 Stiele   Koriander  
  •     evtl. Limettenspalten  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und hacken. Möhren schälen, in dünne Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Die Zucchini ­waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach ­Packungsanweisung garen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Sojasoße und Eier verquirlen. Teriyakisoße, Limettensaft und Sambal Oelek verrühren. Eiermix zum Gemüse geben, ca. 2 Minuten stocken lassen. Nudeln abgießen, in die Pfanne geben, mit dem Eiermix vermengen und warm halten.
3.
Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Koriander waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Nudeln mit Koriander und Erdnüssen bestreuen. Eventuell mit Limettenspalten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 690 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved