close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Auberginen-Türmchen und Zitronenquark

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • je 1   gelbe und grüne Zucchini  
  • 2   kleine Auberginen  
  • 4   Tomaten  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 8 EL   Magerquark  
  • 3 Stiel(e)   Majoran  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini und Auberginen putzen und waschen. Zucchinis in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und putzen. Auberginen und Tomaten in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
2.
Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Erst die Auberginenscheiben darin anbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Zucchini anbraten, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini- und Auberginenscheiben warm halten.
3.
Zwiebelringe im heißen Bratfett glasig dünsten.
4.
Zitrone waschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Quark, Zitronensaft und -schale, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Gemüsescheiben im Wechsel zu 8 Türmchen schichten.
6.
Majoran waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Zwiebeln auf die Türmchen verteilen. Mit Majoran garnieren. Je 2 Türmchen auf Tellern anrichten. Je einen Klecks Quark dazugeben, mit Zitronenschale bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Fucke, Johannes

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved