Bananen-Toffee-Tarte mit Baisertuffs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 120 g   Butter  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 225 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 3 EL   Karamellcreme  
  • 2   Bananen  
  • 400 g   Schmand  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  •     Trockenerbsen zum Blindbacken 
  •     Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in Stückchen schneiden. Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Mehl, Butter, Eigelbe, 50 g Zucker, Salz und 1–2 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Tarteform mit Lift-off-Boden (24 cm Ø) fetten und mit dem Teig auslegen. Evtl. überstehende Ränder nach innen umklappen.
3.
Teig mit einer Gabel mehrmals einstecken, mit Backpapier auslegen und mit Trockenerbsen füllen.
4.
Tarte auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten blind backen. Dann Erbsen und Papier entfernen und Tarte weitere ca. 5 Minuten backen.
5.
Tarte aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Tarteboden mit 3 EL Karamellcreme bestreichen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf der Tarte verteilen. Schmand und 75 g Zucker verrühren, auf die Bananen geben und glatt streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
7.
Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 100 g Zucker einrieseln lassen, 1–2 Minuten weiter schlagen. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Torte mit Tuffs verzieren. Mit einem Crème-brûlée-Brenner kurz abflämmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved