Berliner Bollenfleisch mit Petersilienkartoffeln

3
(2) 3 Sterne von 5
Berliner Bollenfleisch mit Petersilienkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 1/2 TL  Kümmelkörner 
  • 1 kg  Zwiebeln 
  • 1 kg  Lammfleisch (z. B. aus der Keule) 
  • 5 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 TL  Instant-Fleischbrühe 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 150 Feldsalat 
  • 3   Tomaten 
  • 3 EL  heller Weißwein-Essig 
  •     Zucker 
  • 1/2 Bund  krause Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kümmel grob hacken. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in 4–5 cm große Stücke schneiden. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze unter Wenden 5–7 Minuten braun braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
2.
Zwiebeln im heißen Bratfett unter Wenden 3–4 Minuten braun braten. Fleisch und Kümmel in den Bräter geben und ca. 1 Liter Wasser angießen, bis alles knapp bedeckt ist. Brühe einrühren und zugedeckt 1 1/4–1 1/2 Stunden schmoren.
3.
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Feldsalat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 3 EL Öl darunterschlagen.
4.
Salat, Tomaten und Vinaigrette in einer Schüssel mischen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen. Mit Petersilie bestreuen. Bollenfleisch mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken, mit Kartoffeln und Salat auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved