Birne-Helene-Streuselkuchen

Aus kochen & genießen 11/2017
Birne-Helene-Streuselkuchen rezept

Ein Bett aus edler Schokocreme und ein Dach aus Kakaostreuseln – für die süßen Birnen der siebte Kuchenhimmel

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Zucker 
  • 3 EL  Zucker 
  • 1   Zitrone 
  • 1 kg  reife Birnen 
  • 375 Mehl 
  • 2 leicht geh. EL  Kakao 
  • 2 Pck.  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 275 Butter 
  •     Fett und Mehl 
  • 200 Zartbitterschokolade 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 40 Speisestärke 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Birnen 750 ml Wasser, 75 g Zucker und Zitronensaft in einem weiten Topf aufkochen. Birnen schälen, hal­bieren und entkernen. Birnenhälften in dem Sud bei schwacher Hitze 5–10 Minuten dünsten. Abtropfen und auskühlen lassen.
2.
Für den Teig Mehl, Kakao, 175 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter schmelzen, zur Mehlmischung gießen und mit den Knethaken des Rührgerätes zu Streuseln verkneten.
3.
Gut die Hälfte Teig in einer gefetteten, mit Mehl ausgestäubten Springform (26 cm Ø) zum Bo­den andrücken. Dabei Teig am Rand ca. 1 cm hochdrücken. Form und übrige Streusel kalt stellen.
4.
Für die Creme Schokolade in Stücke teilen, im heißen Wasserbad schmelzen. Eier, 3 EL Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker verquirlen. Sahne und Stärke in einem Topf glatt rühren und unter Rühren kurz aufkochen. Vom Herd nehmen, erst flüssige Schokolade, dann langsam die Eier unter die Sahne rühren.
5.
Ca. 1⁄4 Creme in der Form verstreichen und mit den Birnen belegen. Rest Creme dar­übergießen. Übrige Streusel darauf ver­teilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) auf unterster Schiene ca. 1 Stunde backen. Auskühlen ­lassen. Dazu schmecken Schlagsahne und Schokosoße (Flasche). Eventuell mit Schokofedern (s. unten) verzieren.
6.
TIPP: Zarte Schokofedern: 50 g Zartbitterschokolade in Stücke teilen und im heißen Wasser­bad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und in einen Einmalspritzbeutel geben. Vom Beutel eine kleine Spitze abschneiden. 16 dicke Streifen (ca. 6 cm lang) auf Backpapier spritzen und mit einem kleinen Borstenpinsel zu Federn verstreichen. Abschließend auf die Federn einen dünnen Streifen als Federkiel spritzen. Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 460 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved