Birnen, Bohnen und Kasseler

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 600-750 g   ausgelöstes Kasselerkotelett (Knochen mitgeben lassen) 
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 1 kg   Schneidebohnen  
  • 1   kleines Bund Bohnenkraut  
  • 2   Birnen (à ca. 225 g) 
  • 1   geh. TL Speisestärke  
  •     Pfeffer aus der Mühle  
  •     Birnensaft und Essig  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Fleisch waschen. 1 1/4 Liter Wasser aufkochen. Mit Zwiebelspalten, Lorbeerblättern und Pfefferkörnern würzen. Fleisch und Knochen darin zugedeckt zunächst ca. 20 Minuten garen.
2.
Inzwischen Bohnen putzen, waschen, in Stücke schneiden. Bohnenkraut waschen. Knochen herausnehmen. (Flüssigkeitsmangel) Bohnen und Bohnenkraut in die Brühe geben. Knochen obenauf legen. Zugedeckt weitere 15 Minuten garen.
3.
Inzwischen Birnen waschen, halbieren, Kerngehäuse herausschneiden. Bohnenkraut und Knochen wieder herausnehmen, Birnen zufügen. Knochen wieder nach oben legen. Zugedeckt ca. 15 Minuten zu Ende garen. Birnen, Bohnen und Kasseler beiseite nehmen.
4.
Flüssigkeit mit in wenig kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. mit etwas Birnensaft und einem Hauch Essig abschmecken. Kasseler in Scheiben schneiden und servieren.
5.
Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved