Blaubeer-Brownie-Käsekuchen

Blaubeer-Brownie-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 130 Butter 
  • 270 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 390 Zucker 
  • 60 Mehl 
  • 40 Back-Kakao 
  • 1/2 TL  Natron 
  • 1/4 TL  Backpulver 
  • 100 Haselnusskerne mit Haut 
  • 600 Magerquark 
  • 200 saure Sahne (30% Fett) 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 150 tiefgefrorene Blaubeeren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Butter und Kuvertüre in einem Topf schmelzen. Butter-Schoko Mischung in eine Rührschüssel geben. 3 Eier dazugeben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. 140 g Zucker, Mehl, Back-Kakao, Natron und Backpulver mischen und Löffelweise unter den Teig rühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Haßelnüsse unter den Teig heben. Kastenform (11 x 25 cm) fetten, Teig in die Form füllen und glatt streichen.
2.
Quark, saure Sahne, 3 Eier, 250 g Zucker und Stärke verrühren. . Blaubeeren unter die Käsemasse heben. Auf den Brownieteig geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde und 15 Minuten backen.
3.
Während der gesamten Backzeit eine kleine Metallschüssel mit etwas Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Ofen ausschalten. Backofentür leicht öffnen und den Kuchen im ausgeschalteten Ofen ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved