Bohnen-Stir-fry „Wok, Wok, hurra!“

Aus LECKER 12/2019
4.1
(10) 4.1 Sterne von 5

In rasanten 30 Minuten fertig und mit einer feinen Auswahl an aromatischen Gewürzen: "Wok, wok, hurra!" Dieses Pfannengericht mit zartem Fleisch und knackigen Bohnen hast du dir verdient.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   grüne TK-Bohnen  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1 Stange   Zitronengras  
  • 500 g   Hüftsteak  
  • 3 EL   Mandelblättchen  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1   Sternanis  
  • 1   Zimtstange  
  • 3   Kardamomkapseln  
  • 3 EL   Sojasoße  
  • 2 EL   Fischsoße  
  • 6 Stiele   Koriander  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gefrorene Bohnen in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. Dann abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili­schote putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und hacken. Äußere Blätter vom ­Zitronengras entfernen, Stange sehr fein hacken. Steak trocken tupfen, in Streifen schneiden.
2.
Mandeln in Wok oder tiefer Pfanne rösten, herausnehmen. Öl im Wok erhitzen. Fleisch da­rin portionsweise anbraten und herausnehmen. Bohnen, übrige vorbereitete Zutaten, Anis, Zimt und Kardamom im Bratfett ca. 5 Minuten braten.
3.
Fleisch, 6 EL Wasser, Soja- und Fischsoße unterrühren. Koriander waschen, zerzupfen und mit Mandeln darüberstreuen. Dazu schmeckt Basmatireis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved