Bratnudeln mit Schinken und Ei

Aus kochen & genießen 11/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Bratnudeln mit Schinken und Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 200 Champignons 
  • 2   Möhren 
  • 250 Nudeln (z. B. Spaghetti) 
  • 150 TK-Erbsen 
  • 100 gekochter Schinken in dünnen Scheiben 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 2 EL  Öl 
  • 3   Eier 
  • 5 EL  Schlagsahne 
  • 4–6 EL  Sojasoße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ca. 2 1/2 l Salzwasser aufkochen. Pilze putzen und evtl. waschen. Große Pilze hal­bieren oder vierteln. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden oder auch hobeln.
2.
Nudeln in dem kochenden Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Erbsen nach 6 Minuten unaufgetaut zufügen. Schinken in Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinken darin 3–4 Minuten knusprig braten, herausnehmen. Möhren und Pilze im Bratfett ca. 5 Minuten braten. Eier, Sahne und Sojasoße verrühren.
4.
Nudeln samt Erbsen ab­gie­ßen. Mit dem Schinken in die Pfanne geben. Kurz mit­braten. Eiersahne zugießen, unter Wenden stocken lassen. Mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved