Brownie-Torte mit zweierlei Beeren

Aus kochen & genießen 7/2011
4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 250 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 125 g   Butter  
  • 175 g   Zucker (z.B. feiner brauner) 
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 75 g   Crème fraîche  
  • 75 g   Mehl  
  • 1   leicht gehäufter TL Natron  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 200 g   Heidelbeeren  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø) fetten, mit Mehl ausstäuben. Schokolade und Nüsse getrennt grob hacken. Butter würfeln und mit der Hälfte Scho kolade im heißen Wasserbad schmelzen. Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz einrühren und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
2.
Eier einzeln unter die Butter-Schoko-Masse mischen. Crème fraîche einrühren. Mehl und Natron vermischen und kurz unterrühren. Nüsse und Rest Schokolade unterheben. In die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) 35–40 Minuten backen (der Tortenboden bleibt innen saftig und etwas feucht).
3.
Vom Formrand lösen und in der Form auskühlen lassen.
4.
Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Heidelbeeren verlesen, waschen. Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillin-Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen.
5.
Tortenboden aus der Form lösen. Auf eine Tortenplatte setzen, einen Tortenring darumschließen. Sahne daraufstreichen. Beeren mischen, darauf verteilen. Dabei etwas in die Sahne drücken, damit sie genügend Halt bekommen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved