Bulgursalat mit Röstgemüse

Aus LECKER 7/2017
3.88889
(9) 3.9 Sterne von 5

Dieser Bulgursalat schmeckt wie Kraut und Rüben - im positiven Sinne! Hier wird feinster Kohlrabi verarbeitet, und zwar samt Grünzeug. Ein feines Dressing aus Orangen ist auch von der Partie.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Bulgur  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1   Kohlrabi (mit Grün) 
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Kichererbsen  
  • 6 EL   Orangensaft  
  • 4 EL   Obstessig  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  • 7 EL   Olivenöl  
  • 100 g   Vollmilchjoghurt  
  • 5 EL   Milch  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Bulgur in gut 300 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kohlrabi putzen (Grün beiseitelegen), schälen, waschen und in Stifte schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Petersilie und zarte Kohlrabiblätter waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und hacken. Kichererbsen im Sieb kalt abspülen. Orangensaft, Essig, Honig, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren. 4 EL Öl darunterschlagen.
2.
3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Kohlrabi und Kichererbsen darin ca. 5 Minuten braten. Nach ca. 3 Minuten Bulgur dazugeben. Mit Salz würzen. Vorbereitete Zutaten mischen und anrichten. Joghurt und Milch verrühren und auf dem Salat verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved