Chinesische Bratnudeln

4.42857
(7) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  • 400 g   Möhren  
  • 400 g   rote Paprikaschoten  
  • 400 g   Porree (Lauch) 
  • 250 g   Linguine Nudeln  
  • 1 EL (10 g)  Sesamöl  
  • 3 EL (à 10 g)  Sojasoße  
  • 1 Glas (314 ml)  Bambusschößlinge gestiftet  
  • 4 EL (à 10 g)  Chilisoße  
  •     Schnittlauch zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen und in schmale Stifte schneiden. Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Porree putzen, schräg in Ringe schneiden, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen, auf ein Sieb schütten und kalt abschrecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilet goldbraun braten. Möhren, Nudeln, Paprika und Porree ca. 5 Minuten mitbraten. Mit 2 Esslöffel Sojasoße ablöschen. Bambus abtropfen lassen und unterheben. Chilisoße unterrühren. Mit Schnittlauch garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved