Chinesischer Gemüsetopf

Chinesischer Gemüsetopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Langkornreis 
  • 2 EL  Rosinen 
  • 2 TL  Curry 
  •     Salz 
  • 400 Rinderfilet 
  • 250 Möhren 
  • 250 Wirsing 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 150 Zuckererbsen oder tiefgefrorene Erbsen 
  • 100 Mungobohnensprossen 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 2   Kiwis 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis, Rosinen und Curry in 1/2 Liter kochendes Salzwasser geben und 20 Minuten ausquellen lassen. Rinderfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Möhren, Wirsing, Paprika und Zuckererbsen putzen und waschen.
2.
Sprossen waschen und abtropfen lassen. Gemüse, bis auf Erbsen und Sprossen, in feine Streifen schneiden. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
3.
Gemüse in dem Bratfett andünsten. 300 Milliliter warmes Wasser zugeben, aufkochen und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Umrühren sechs bis acht Minuten garen. Fleisch zugeben, erhitzen und mit Sojasoße abschmecken.
4.
Kiwis schälen, in Stücke schneiden. Reis auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Kiwistücke unter den Reis heben. Reis zum Gemüsetopf servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved