Chinesisches Omelett mit Schnitzelstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5
Chinesisches Omelett mit Schnitzelstreifen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Glas  (Füllmenge 330 g) Thailändische Bambus-Sprossen 
  • 300 Schweineschnitzel 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 Stück(e) (ca. 1 cm)  Ingwerknolle 
  • 1 (ca. 275 g)  rote Paprikaschote 
  • 100 kleine Champignons 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 75 tiefgefrorene Erbsen 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 3–4 EL  Sojasoße 
  •     Kerbel 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Bambus-Sprossen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Paprika putzen, waschen und fein würfeln.
2.
Champignons säubern, putzen und halbieren. Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch zufügen, unter Wenden darin kräftig anbraten und herausnehmen. Champignons in dem Bratfett anbraten, Fleisch wieder zufügen.
3.
Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Paprika (bis auf 2 EL zum Bestreuen) und Bambus-Sprossen zufügen, unter Wenden nochmals alles gemeinsam kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen zufügen und untermengen.
4.
Inzwischen Eier, 4 EL Wasser und Sojasoße verrühren. In die Pfanne gießen und bei schwacher Hitze zugedeckt 15–20 Minuten stocken lassen. Als Tortenstück auf Tellern, mit zur Seite gelegtem Paprika bestreut und Kerbel garniert anrichten.
5.
Dazu schmeckt Thai Chili-Soße.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved