Ciabatta-Muffins alla Caprese

Aus LECKER 6/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Ciabatta-Muffins alla caprese Rezept

Während sich damals im Italienurlaub Tomate, Mozzarella, Kräuter und Weißbrot als Vorspeise auf dem Tisch tummelten, verschmelzen sie in Brigittes Fingerfood-Version bereits vorher im Ofen – und können so überall mit hinfahren.

Zutaten

Für Stück
  • 2 Zweige  Rosmarin 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 500 + 100 g + etwas Mehl (Type 550) 
  • 2,5 TL  Salz 
  • 12   Kirschtomaten 
  • 125 Mini-Mozzarella 
  • 4 Stiele  Oregano 
  • 12   Papier-Cupcakeförmchen 

Zubereitung

40 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Am Vortag Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und hacken. Die Hefe in 400 ml kaltem Wasser auflösen. 500 g Mehl mit Rosmarin und Salz mischen, Hefe­wasser zugeben. Mit einem Kochlöffel ca. 1 Minute zu einem Teig rühren. Dann weitere 100 g Mehl mit der Hand unterkneten. Die Schüssel dicht verschließen und den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
2.
Am nächsten Tag den Teig ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Tomaten waschen. Mozzarella abtropfen lassen. Die Förmchen in die Mulden des ­Muffinblechs verteilen. Teig mit einer Teigkarte aus der Schale auf die gut bemehlte Arbeitsfläche schieben. Mit reichlich Mehl bestäuben, in 12 gleich große Stücke teilen und leicht rund formen. Die Teigstücke in das Muffinblech geben. Je eine Mulde hineindrücken, mit jeweils 1 Mozzarellakugel und 1 Tomate füllen. Ofen vorheizen (E-Herd: 240 °C/Umluft: 220 °C/Gas: s. Hersteller). Muffins nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
3.
Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen streifen. Muffins aus dem Ofen nehmen, mit Oregano bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved