Cremige Kürbissuppe mit Apfel-Chili-Topping

Aus LECKER 11/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Cremige Kürbissuppe mit Apfel-Chili-Topping Rezept

Herbstprogramm in der Küche: Das leuchtende Orange der Hauptzutat soll einen wärmenden Effekt haben. Auch für die Seele …

Zutaten

Für Personen
  • 900 Hokkaido-Kürbis 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück  Ingwer 
  • 1   Apfel (z. B. Elstar) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Currypulver, Salz, Pfeffer 
  • 1 Packung (200 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1/2   Limette (Saft) 
  • 1 TL  Agavendicksaft 
  • 1 Bund (klein)  Koriander 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Suppe Kürbis waschen, halbieren und Kerne entfernen. Das Kürbisfleisch grob würfeln. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und grob würfeln. Ingwer schälen, fein reiben. Apfel waschen, halbieren. Eine Hälfte schälen, entkernen und grob würfeln. Die andere Hälfte beiseitelegen.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Die vorbereiteten Zutaten darin andünsten. 1 TL Curry darüberstäuben und anschwitzen. 3⁄4 l Wasser und Kokosmilch zugießen, aufkochen. Brühe einrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Für die Apfel-Salsa inzwischen Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Rest ­Apfel entkernen und würfeln. Chili, Apfel, Limetten- und Agavendicksaft mischen. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen grob zerzupfen.
4.
Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Apfel-Salsa anrichten und mit grobem Pfeffer sowie den ­Korianderblättchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved