Currylinsensalat mit Hähnchenspießen

Aus LECKER 10/2016
Currylinsensalat mit Hähnchenspießen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Heute gibt’s geballte Eiweißpower aus zartem Geflügel und indisch gewürzten Linsen. Aprikosen und Möhren sind auch mit von der Salatpartie.

Laktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Wartezeit:
    40 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

600 g Hähnchenfilet

Saft von 1 Zitrone

7 EL Olivenöl

Curry

Salz

Pfeffer

50 g getrocknete Aprikosen

200 g rote Linsen

150 g Möhren

1 Zwiebel

5-6 EL Orangensaft

1 TL Honig

½ Bund Schnittlauch

5 Stiele Petersilie

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Zitronensaft, 4 EL Öl und 1⁄2 TL Curry verrühren und das Fleisch ca. 30 Minuten darin marinieren.

2

Aprikosen klein würfeln. Mit Linsen in kochendem Wasser 8–10 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und klein würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. Linsen abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Möhren darin ca. 5 Minuten andünsten. Linsen zugeben, mit 1⁄2 TL Curry bestäuben und kurz anschwitzen. In eine Schüssel umfüllen.

3

Orangensaft, Salz, Pfeffer und Honig verrühren. 2 EL Öl darunterschlagen. Die Vinaigrette mit den Linsen mischen, nochmals abschmecken, abkühlen lassen.

4

Fleisch auf 8 Spieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne auswischen und ohne weiteres Fett wieder erhitzen. Die Spieße darin bei mittlerer Hitze rundherum 8–10 Minuten braten.

5

Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie hacken. Kräuter unter den Salat heben. Spieße dazu essen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 530 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate