„Der Rubel rollt“- Ravioli mit Spinat

Aus LECKER 3/2019
5
(5) 5 Sterne von 5
„Der Rubel rollt“- Ravioli mit Spinat Rezept

Da rollt er vorbei, der Rubel - vorbei an Ravioli in herrlicher Spinat-Parmesan-Soße und knackigen Mandelstiften. Eine mehr als gute Investition.

Zutaten

Für Personen
  • 75 Parmesan (Stück) 
  • 200 Spinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Mandelstifte 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 Pck.  Ravioli mit Ricotta-Spinat-Füllung (à 250 g; Kühlregal) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Käse fein reiben. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. 2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
2.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Spinat kurz darin durchschwenken, sodass er leicht zusammenfällt. Herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im ­heißen Bratfett andünsten. Die Sahne angießen, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Ravioli im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung erhitzen. Hälfte Parmesan in die Soße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ravioli abgießen, mit Soße und Spinat mischen. Mit Mandeln und Rest Parmesan bestreuen.
4.
TIPP: Wer die Parmesan-Soße sämiger möchte, kann 1 gestrichenen TL Speisestärke mit 1 EL Wasser verrühren und die Soße damit leicht binden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 23g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved