Eier in Senfsoße

Aus LECKER 3/2011
3.647435
(156) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 8   Bio-Eier  
  • 3 EL   Butter  
  • 3 EL (40 g)  Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 3–4   leicht gehäufte EL mittelscharfer Senf (100–125 g) 
  • 1 TL   Weißweinessig  
  • 1/2 Bund   krause Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zugedeckt in Salz­wasser ca. 20 Minuten kochen. Eier anpiksen und ca. 10 Minuten hart kochen.
2.
Inzwischen Butter in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben und goldgelb anschwitzen. Unter Rühren 1/2 l Wasser und Sahne nach und nach zugießen. Brühe und Senf einrühren, aufkochen und 4–5 Minuten köcheln.
3.
Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Essig abschmecken.
4.
Petersilie waschen, trocken schüt­teln und fein hacken. Eier kalt abschrecken, schälen und in der Senfsoße warm halten. Kartoffeln abgießen und mit Petersilie bestreuen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved