Eierlikör-Crème-brûlée

Aus LECKER 4/2013
Eierlikör-Crème-brûlée Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

200 g Schlagsahne

5 EL Milch

2 frische Eier + 3 frische Eigelb (Gr. M)

75 g + 6 - 12 EL Zucker

200 ml Eierlikör

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Schlagsahne, Milch, Eier, Eigelb, 75 g  Zucker und Eierlikör verrühren. Backofen vorheizen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Hersteller) und sechs ­flache ofenfeste Förmchen (ca. 12 cm Ø; ca. 150 ml Inhalt) in eine Fettpfanne (tiefes Backblech) stellen.

2

Eierlikörsahne in die Förmchen gießen.

3

Fettpfanne in den heißen Ofen schieben. So viel heißes Wasser in die Fettpfanne gießen, dass die Förmchen zu ca. 2⁄3 im Wasser stehen. 50–60 Minuten stocken lassen. Förmchen von der Fettpfanne nehmen, abkühlen lassen und mind.

4

5 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.

5

Crème brûlée jeweils gleichmäßig mit 1 EL Zucker bestreuen. Mit einem Küchengasbrenner goldbraun karamellisieren. Wer eine dickere Karamellschicht möchte, kann den Vorgang mit je 1 EL Zucker wiederholen.

Nährwerte

Pro Person

  • 400 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate