Eierragout in Senfsoße

4.444445
(9) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 8   Eier  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 20 g   Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   mittelscharfer Senf  
  • 1 Packung (450 g)  tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Dill  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in dünne, ca. 4 cm lange Streifen schneiden. Eier 8-10 Minuten kochen. Inzwischen 30 g Fett schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Brühe, Sahne und Senf unterrühren, 8 Minuten köcheln lassen.
2.
Möhren im restlichen Fett andünsten, Erbsen zugeben. Zugedeckt 5 Minuten dünsten. Mit Salz würzen und unter die Senfsoße heben. Eier kalt abschrecken, schälen, sechsteln und in die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf einige Fähnchen zum Garnieren, hacken. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 26 g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved