Erbsensuppe

3.833335
(6) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 TL   Öl  
  • 200 g   getrocknete, grüne Erbsen  
  • 1   Lorbeerblatt  
  •     getrockneter Majoran  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4–8   Wiener-Würstchen  

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Speck in Streifen schneiden. Sellerie schälen. Porree putzen, waschen. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen. Zwiebel schälen. Gemüse und Kartoffeln würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen, Speck darin knusprig braten.
2.
Erbsen, Gemüse, Kartoffeln, Zwie­bel und Lorbeerblatt im Öl andünsten, 1,5 Liter Wasser angießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 2 Stunden sämig kochen.
3.
Ist die Suppe zu dick, mit Wasser verdünnen. Ist sie nicht sämig genug, mit dem Stabmixer leicht pürieren. Mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Würstchen in die Suppe geben und darin erwärmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved