Erbsensuppe mit Spätzle (Diabetiker)

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 40 g   geschälte Zwiebel  
  • 400 g   geputzter Stangensellerie  
  • 200 g   geputzte gelbe Paprikaschote  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2 EL (à 15 g)  Tomatenmark  
  • 1/2 TL   Rosenpaprika  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 200 g   Kichererbsen (aus der Dose) 
  • 200 g   tiefgefrorene große grüne Bohnen  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 75 g   Spätzle  
  •     Selleriegrün zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel fein würfeln. Sellerie und Paprika in kleine Stücke schneiden. Öl erhitzen, Tomatenmark und Paprikapulver darin anschwitzen. Mit 250 Milliliter Wasser ablöschen. Gemüse zufügen, kurz aufkochen. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Kichererbsen abspülen, mit den Bohnen in die Brühe geben. Erbsen und 750 Milliliter Wasser zufügen und zugeckt weitere 15 Minuten kochen. Inzwischen Spätzle zehn Minuten in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Suppe nochmals abschmecken und mit den Spätzle anrichten. Mit Selleriegrün garniert servieren
2.
/ 4 anzurechnende BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1190 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved