Erdbeertörtchen mit Schokoladencreme

Aus kochen & genießen 6/2014
3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   + etwas Mehl  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 1⁄2 TL   Backpulver  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 125 g   kalte + etwas Butter  
  • 250 g   Zartbitterschokolade  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • ca. 500 g   Erdbeeren  
  • 200 g   Erdbeerkonfitüre  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
200 g Mehl, Kakao und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Ei und 125 g Butter in Stückchen zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes und dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig ver­kneten.
2.
In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Ein Muffinblech (12 Mulden) umdrehen, Förmchen von außen gut fetten. Teig auf der bemehlten Arbeits­fläche ca. 3 mm dünn ausrollen. 12 Kreise (à ca. 9 cm Ø) ausstechen, auf die gefetteten Muffinförmchen legen (s.
4.
Abb. unten) und die Ränder rundherum leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Tarteletten ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig abheben.
5.
Auskühlen lassen.
6.
Schokolade in Stücke teilen. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen. Schoko­lade darin schmelzen. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen, zwischendurch umrühren. Schokoladensahne in die Tarteletten gießen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
7.
Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. 12 ganze Erdbeeren in die Mitte der Tarteletten setzen. Restliche Erdbeeren halbieren und darum verteilen. Konfitüre erhitzen, glatt rühren und Früchte damit bestreichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved