Fantakuchen

3.987015
(308) 4 Sterne von 5

Durch die Orangenlimonade im Teig wird der Fantakuchen schön locker. Bei uns oben drauf: eine herrliche Schmand-Sahne-Creme mit Mandarinen.

Ob als Kindergeburtstagskuchen oder für ein opulentes Kuchenbuffet: Fantakuchen ist einfach Kult! Ganz klassisch bedecken wir ihn mit einem Schmand-Topping. Stattdessen kannst du den gebackenen Teig aber auch mit Schokoladen- oder Zuckerguss überziehen und mit Schokolinsen, Fruchtgummi, Streuseln und anderen Lieblings-Süßigkeiten dekorieren.

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 300 g + 2 EL  Zucker  
  • 175 ml   neutrales Öl  
  • 175 ml   Orangenlimonade  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Pck.   Backpulver  
  • 3 Dose(n) (à 314 ml/175 g Abtrg.)  Mandarin-Orangen  
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 2 Pck.   Sahnefestiger  
  • 500 g   Schmand  
  •     gemahlener Zimt zum Bestäuben 
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

20 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig: Eier, 300 g Zucker, Öl und Orangenlimonade in eine große Rührschüssel geben. Mehl und Backpulver mischen, zufügen und alles gut verrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech (ca. 25 x 40 cm; ca. 3 cm hoher Rand) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten backen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2.
Für das Topping: Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen. Sahne und 2 EL Zucker steif schlagen, dabei zum Schluss Sahnefestiger einrieseln lassen. Schmand kurz verrühren, Sahne unterheben. 2/3 der Mandarinen unter die Creme heben und auf den Fantakuchen geben. Mit restlichen Mandarinen bestreuen und alles leicht wellig verstreichen. Mit Zimt bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved