Schaumkusstorte

Aus Mutti 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas Butter für die Form + 125 g weiche Butter 
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   Weizenmehl (Typ 405) 
  • 1 TL   Backpulver  
  • 12   große Schokoküsse  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 400 g   Sahnequark (40 % Fett) 
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     Gummibärchen und Smarties  
  •     Liebe  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Tortenboden Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Springform (26 cm Ø) mit etwas Butter fetten. In einer Rührschüssel Butter in kleinen Stücken, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren.
2.
Eier einzeln unterrühren. Dann Mehl und Backpulver kurz unterrühren.
3.
Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen, abkühlen lassen.
4.
Für die Schaumkusscreme vorsichtig die Waffeln von den Schaumküssen lösen und zur Seite stellen. Sahne mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen. Nach und nach die Schaumküsse (ohne Waffeln) langsam unterrühren, bis die Schokolade in kleine Stücke bricht.
5.
In einer zweiten Schüssel Quark mit Zitronensaft zu einer glatten Masse rühren, dann die Sahne-Schaumkuss-Masse mit einem Esslöffel unterrühren.
6.
Abgekühlten Tortenboden aus der Form lösen und auf einen Tortenteller geben. Die Schaumkusscreme gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen und mit einem Messer glätten. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
7.
Kurz vor dem Verschenken mit Schaum­kusswaffeln, Gummibärchen und Smarties dekorieren und mit viiiel Liebe servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved