Feuchter Kokos-Kuchen

Feuchter Kokos-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Tasse(n)  Zucker (à 240 ml Volumen) 
  • 2 Tasse(n)  Buttermilch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 Tasse(n)  Mehl 
  •     1 ½ Päckchen Backpulver 
  • 2 Tasse(n)  Kokosraspel 
  • 2 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Backofen auf 175 °C vorheizen. 2 Tassen Zucker, Buttermilch und die Eier in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, hineinsieben und weiter miteinander zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.
3.
Kokosraspel, 1 Tasse Zucker und Vanillinzucker mischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. 20–25 Minuten (Stäbchenprobe!) goldbraun backen.
4.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und sofort die kalte, flüssige Schlagsahne gleichmäßig auf den Kuchen laufen lassen. Den Kokoskuchen etwa 12 Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved