Feuriges Kürbis-Chili

3.2
(5) 3.2 Sterne von 5
Feuriges Kürbis-Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kürbis (z. B. Hokkaido- oder Gartenkürbis) 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Stangen Staudensellerie 
  • 1   rote Chilischote 
  • 2 EL  Öl 
  • 500 gemischtes Hack 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney-Bohnen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden, entkernen und schälen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Chili entkernen und hacken
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Hack darin krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zwiebel, Knoblauch, Kürbis, Sellerie und Chili kurz mitbraten. 1/8 l Wasser und Tomaten samt Saft einrühren. Tomaten grob zerkleinern. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren
3.
Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Zum Chili geben und ca. 5 Minuten weiterschmoren. Abschmecken
4.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved