Fischstäbchen-Burger mit Gurkenremoulade

Aus LECKER 6/2014
4
(5) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Salatgurke  
  • 1 (60 g; Glas)  Gewürzgurke  
  • 3 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 2 EL   Salatcreme  
  • 4 EL   Vollmilchjoghurt  
  • 1 TL   Obstessig  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 4   Salatblätter  
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 12   TK-Fischstäbchen  
  • 4 Scheiben   Vollkornbrot  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 4 TL   Tomatenketchup  
  • 4   Cocktailspieße oder ­Zahn­stocher  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Salatgurke waschen und 4 Scheiben von knapp 1 cm Dicke abschneiden. Zum Garnieren mit einem kleinen Ausstechförmchen aus den Gurkenscheiben Fische ausstechen (s. Tipp).
2.
Reste der 4 Scheiben und Gewürzgurke in sehr feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Salatcreme, Joghurt und Essig glatt rühren.
3.
Gurkenwürfel und Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker kräftig abschmecken.
4.
Salatblätter waschen und vorsichtig trocken tupfen. Rest ­Salatgurke in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden.
5.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Gefrorene Fischstäbchen darin bei mittlerer Hitze rundherum 6–8 Minuten braten. Inzwischen Brot portionsweise im Toaster rösten.
6.
Vollkornbrote mit etwas Remoulade bestreichen. Salat, Gurkenscheiben, Rest Remoulade, Fischstäbchen, Lauchzwiebelringe und Ketchup darauf verteilen. Toastbrot darauflegen und je 1 Gurkenfischchen mit 1 Cocktailspieß daraufstecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved