Fleischspieße auf Reis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Schweineschnitzel (ca. 100 g)  
  • 2 EL (20 g)  Sojasoße  
  • 1/2 TL (3 g)  gehackter frischer Ingwer  
  • 40 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 100 g   Porree (Lauch) 
  • 1/2 TL (2 g)  Speisestärke  
  • 1 EL   Öl  
  • 1/2 TL   Hühnerbrühe (Instant) 
  • 1 Messerspitze   Sambal Oelek  
  • 3 Stiel(e)   Schnittlauch  
  • 2-3   Holzspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schnitzel eventuell trocken tupfen und in Würfel schneiden. Sojasoße und Ingwer verrühren. Schnitzel damit bestreichen und ca. 30 Minuten marinieren. InzwischenfReis in einen kleinen Topf in knapp 1/8 Liter kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben.
2.
Reis darin zugedeckt 15-18 Minuten ausquellen lassen. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Fleisch abtropfen lassen. Marinade dabei auffangen. Fleisch und Porree abwechselnd auf 2-3 Holzspieße stecken.
3.
Stärke darüberstäuben. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin unter Wenden 8-10 Minuten knusprig braten. Spieße herausnehmen und warm stellen. Bratfond mit 5 Esslöffel Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren.
4.
Mit etwas Marinade und Sambal Oelek abschmecken. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Reis evtl. abtropfen lassen. Spieße auf dem Reis anrichten. Schnittlauch über den Reis streuen. Etwas Soße über die Spieße verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 29 g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved