Frankfurter Buttercreme-Muffins

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 3 EL   Schlagsahne  
  • 150 g   zimmerwarme Butetr  
  • 2   Becher zimmerwarmer Sahnepudding "Vanille" (à ca. 150 g) 
  • 75 g   Himbeer-Konfitüre  
  • 12   Cocktailkirschen  
  • 3-4 TL   Haselnusskrokant  
  •     Fett und Mehl für die Förmchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Fett mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Sahne unter den Teig rühren. Mulden einer Muffinform (12 Mulden) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen, herausnehmen. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Butter ca. 10 Minuten cremig weiß aufschlagen. Pudding (Butter und Pudding müssen gleiche Temperatur haben) esslöffelweise unterrühren. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Muffins waagerecht halbieren. Untere Böden mit Konfitüre bestreichen. Buttercreme-Tuffs daraufspritzen. Deckel daraufsetzen und mit Tuffs und je 1 Cocktailkirsche verzieren. Muffins mit Krokant bestreuen. Bis zum Servieren kalt stellen
2.
Wartezeit 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved