Früchtekuchen mit Glühweinguss

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   getrocknete Früchte (z. B. Cranberrys, Banane, Ananas)  
  • 50 g   Zitronat  
  • 50 g   Orangeat  
  • 4 EL   Glühwein  
  • 1   unbehandelte Bio Orange  
  • 140 g   weiche Butter  
  • 100 g   brauner Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 TL   Lebkuchengewürz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 80 ml   Milch  
  • 100 g   gehackte Haselnusskerne  
  • 80 g   Puderzucker  
  •     Cranberries, Zitronat und Orangeat zum Garnieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Trockenfrüchte, Zitronat und Orangeat grob zerkleinern. 3 EL Glühwein zugeben und ca. 60 Minuten ziehen lassen. Orange heiß waschen und trocken reiben. Orangenschale abreiben. Orangenschale, Butter und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Lebkuchengewürz, Vanillin-Zucker und Salz zufügen und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. 1 EL Früchte-Mix beiseitestellen. Übriges Früchte-Mix und Haselnüsse unter den Teig heben. Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform (11 x 22 cm) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) Auf der unteren Schiene ca. 80 Minuten backen, zwischendurch mit Backpapier abdecken. Dann ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Kuchen auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. 1 EL Glühwein und Puderzucker verrühren und über den ausgekühlten Kuchen geben. Mit 1 EL Früchte-Miix verzieren und trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved