Gebackene Möhren mit Zitrussalat

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
gebackene Möhren mit Zitrussalat Rezept

Da bleiben selbst beim Handeln auf dem Markt in Marrakesch alle entspannt: Ofen-Möhren sorgen in Kombi mit Zitrusfrüchten für einen kühlen Kopf.

Zutaten

Für Personen
  • 800 Möhren 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 1-2 TL  Harissa (arabische Gewürzmischung) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2   Orangen und Pink Grapefruits 
  • 2 Bund  Rucola 
  • 1 EL  Apfelessig 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen und etwa 500 g in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit 2 EL Öl und 1 TL Harissa mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen, dabei nach ca. 10 Minuten wenden.
2.
Inzwischen Orangen und Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten he­rauslösen, dabei den Saft auffangen. Restliche Möhren in feine Streifen schneiden. Rucola waschen, trocken schütteln und etwas kleiner zupfen oder schneiden.
3.
Für die Vinaigrette ca. 4 EL aufge­fangenen Zitrussaft, Essig und etwas Salz verrühren. 3 EL Öl darunter­schlagen. Mit Rucola, Zitrusfilets und Möhrenstreifen mischen. Mit Salz, ­Pfeffer und Harissa abschmecken.
4.
Gebackene Möhren aus dem Ofen nehmen und mit dem Zitrus-Rucola-Salat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved