Gebackener Pasta-Stern mit Kabeljau

Aus LECKER 12/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Wenn der Ofen dreimal klingelt, bringen Muschelnudeln mit Fisch-Sahne-Füllung unsere Augen zum Leuchten.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • ca. 120 g   große Muschelnudeln  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 EL   Mehl  
  • 500 ml   Milch  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 500 g   helles Fischfilet (z. B. Kabeljau) 
  • 175 g   Schlagsahne  
  • 125 g   Mozzarella  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Muschelnudeln in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten bissfest vorgaren. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen für die Béchamelsoße Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl zu­geben und unter Rühren ca. 1 Minute anschwitzen. Milch nach und nach unterrühren. Unter Rühren aufkochen lassen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Für die Füllung Lauch­zwiebeln waschen und fein hacken. Fischfilets abspülen, trocken tupfen und klein schneiden. Fisch mit ½ TL Salz und ein wenig Pfeffer mischen. Portionsweise im ­Universalzerkleinerer mit ­insgesamt 175 g Sahne fein pürieren. Die Lauchzwiebeln unterrühren. Masse in einen Spritzbeutel geben und die Nudeln damit füllen.
4.
Soße (bis auf ca. 5 EL) in eine runde Auflauf- oder Pieform (ca. 20 cm Ø) geben. Gefüllte Nudeln darin kreisförmig von außen nach innen in die Form setzen. Rest Soße darüberträufeln. Mozzarella klein zupfen und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 20–25 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved