Gedeckter Zwetschenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gedeckter Zwetschenkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 375 Mehl 
  • 250 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 500 Zwetschen 
  • 125 Macadamianüsse 
  • 4 EL  Paniermehl 
  • 4 TL  Lavendelhonig 
  • 25 Zartbitter-Schokolade 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Butter in Flöckchen, Salz, Zucker, Ei und 1 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Zwetschen waschen, halbieren, entsteinen. Nüsse grob hacken. 2/3 des Mürbeteiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 24 x 34 cm) ausrollen und eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte rechteckige Tarteform (20 x 30 cm) damit auskleiden. Boden mit Paniermehl bestreuen und Zwetschen mit der Schnittfläche nach unten dicht auf den Boden legen. Zwetschen mit Honig beträufeln
3.
Restlichen Mürbeteig rechteckig (ca. 20 x 30 cm) ausrollen, Zwetschen damit bedecken und andrücken. Macadamianüsse darüberstreuen und festdrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
4.
Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Den ausgekühlten Kuchen streifig mit der Schokolade verzieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
5.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved